Kreisverband

Uecker - Randow e.V.

 

Letzte Änderung : 14.03.2017

Wb4KitaO

 AWO Aktuell

Termine

Nachrichten-Artikel Seiten: 1 2 3 4 5 (16)
April, 20 2016 07:51:09

Danke an alle tollen Spender!

Jugendlichen der Villa in Strasburg haben nicht schlecht gestaunt, als ihnen ein Scheck


P. Freimuth
Januar, 03 2016 19:49:37

Weihnachtsgrüße

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

ein spannendes und arbeitsreiches Jahr geht zu Ende. Wir konnten unter anderem ....


Rudolf Borchert, Bernd Tünker
Kanucamp 2016

1. Halbjahr "Jugend stärken im Quartier 2016"- Was haben wir im Projekt erreichen können

Im zentralen System wurden seit Projektbeginn insgesamt 41 junge Menschen erfasst. 100 sollen es bis Projektende sein. Dabei handelt es sich vorwiegend um Schüler, Berufsschüler und Jugendliche welche noch keine berufliche Perspektive haben. Erfolgreich sind 8 Schüler in Ausbildung vermittelt bzw. zur Berufsvorbereitung gegangen. Leider gab es auch wenige, die nicht mitgewirkt haben und somit nicht mehr unsere Hilfe in Anspruch nehmen.

Das Hauptaugenmerk der Arbeit der Casemanagerin Frau Feller- Krull bei den derzeit betreuten Jugendlichen liegt in der Schaffung von beruflichen Perspektiven und der Herausarbeitung der eigenen Kompetenzen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Heranführung und Integration in den Ausbildungsmarkt.

Auf der Bildungsmesse im Juni in Torgelow nutzten sehr viele Schüler, unter ihnen auch minderjährige Flüchtlinge, die Möglichkeit, um mit ihr ins Gespräch zu kommen. Diese haben dann die Möglichkeit, auch im System des Projekts aufgenommen zu werden.

Im Rahmen des Case Management bestehen weiterhin besondere Bedarfe an der Beruflichen Schule Torgelow. Hier werden Schüler betreut und begleitet, die sich auf ihren Schulabschluss (Hauptschulabschluss) vorbereiten. Überwiegend signalisierten die Jugendlichen Hilfebedarf zu beruflichen Perspektiven im Landkreis. Hier arbeitet die Projektverantwortliche mit dem Schulsozialarbeiter Herr Jürgens eng zusammen. Einzelgespräche werden zu folgenden Themen geführt:

 

·        Welche Interessen/Neigungen hast du?

·        Wo/wie kann ich mich beruflich ausprobieren/Welche Möglichkeiten bietet unsere Region/ Wer bildet was
         aus? Welche Anforderungen stellen die Arbeitgeber? (schulische Leistungen/soziale Kompetenzen)

·        Berufsplanung/ Beruf Planet (ein PC Programm zur individuellen Erarbeitung von passenden 
         Berufsfeldern)

·        Inhalte der Berufsfelder

·        Wie sieht dein soziales Umfeld aus? Welche Kompetenzen hast du? Was kannst du verbessern?

·        Wie erstelle ich eine Bewerbungsmappe?

·        Was erwartet mich bei einem Vorstellungsgespräch?

·        Rollenspiel zum Vorstellungsgespräch Praktikum oder Ausbildung

Diese intensive Arbeit ist nur in einem gut funktionierendem Netzwerk möglich, was das Projekt auszeichnet. Vielen jungen Menschen wird damit auf den Weg geholfen.

Petra Freimuth (Abteilungsleiterin Kinder- und Jugendhilfe )

[Startseite] [über uns] [Aktuelles] [AWO Sozialdienste gGmbH] [AWO Kreisverband] [AWO Suchtkrankenhilfe] [Mitglied werden] [Spenden] [Intern] [Registrierung] [Bildungsangebote] [Stellenangebote] [Kooperationspartner] [Fotogalerie] [Links] [Kontakt] [Impressum]